Zwei Rocker von Spezialeinheit festgenommen

Auf dem Lichtenrader Damm wurde gegen 18.15 Uhr ein 40-jähriger Autofahrer, der Mitglied der Rockergruppierung „Guerilla Nation“ ist von Spezialkräften der Polizei angehalten und festgenommen. Die zweite Festnahme erfolgte gegen 18.35 Uhr in der Neuköllner Donaustraße. Auch dort kamen Beamte des Mobilen Einsatzkommandos und des Spezialeinsatzkommandos des Landeskriminalamtes zum Einsatz, die einen 41-Jährigen Autofahrer stoppten und fest nahmen. Es wurden insgesamt drei scharfe Schusswaffen sichergestellt. Die beiden Männer sollen heute einem Richter zum Erlass von Haftbefehlen vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauern an.

 

Für alle die nicht Wissen wie der MC entstanden ist, hier eine Stellungsnahme von den Guerilla Nation Nomads

Das Charter der „Osmanen Germania Berlin“, hat sich aufgelöst und nennt sich ab sofort „Elite Nation“, genauso die „Osmanen Germania Osnabrück“. Aus diesem Grund streut die Führung der „Osmanen Germania“ Gerüchte im Netz und auf der Straße das wir mit der „PKK“ arbeiten. An diesen Gerüchten ist natürlich nichts dran und diejenigen die uns kennen, wissen das auch. Viele der Intelligenz Bestien:)), assoziieren den Begriff „Guerilla“ immer noch mit der „PKK“. Daher ein Tipp von unserer Gruppierung und Bruderschaft, bitte schlägt das Wort bei Google nach und überzeugt euch doch selbst, was das Wort “ Guerilla“ bedeutet.
Unsere Bruderschaft besteht aus Brüdern verschiedner ethnischen und religiösen Kulturen und daher ist auch das Gerücht völlig haltlos und dumm. Wir sind eine Unpolitische Bruderschaft und sympathisieren auch mit keiner Partei oder Organisation. Wir werden jedoch niemandem unserer Brüder das Recht absprechen auf seine Meinungsfreiheit oder seiner politischen Meinung zu verzichten. Jeder hat das Recht so zu leben und zu denken wie er möchte.
Wir heißen unsere Brüder der “ Elite Nation“ willkommen und freuen uns mit euch gemeinsam unseren Weg zu bestreiten.