Wieder Stress um Kimbo T.

Trauer um Kimbo Member des Gremium MC Fulda RIP Kimbo Gremium MC Fulda

Und wieder ist die Bild bei der Hetze dabei. Kumpel, Freunde und Member des Gremium MC haben zum Gedenken von Kimbo T an der Todesstelle Blumen und Kerzen niedergelegt.

Eigentlich eine Geste die jeder nach seinem Tod gerne hätte. Viel zu sehr ist sowas in Vergessenheit geraten und viel zu sehr denkt jeder nur an sich in der heutigen Gesellschaft. Was macht die Bild daraus?! Die versucht genau das in den Dreck zu ziehen. Der Gremium MC Drogendealer Kimbo T. wurde mit 34 Kugeln hingerichtet. Am 7.04 wäre er 31 Jahre geworden. Und die bösen Gremium Rocker haben an seinem Geburtstag zum Gedenken Kerzen und Blumen am Tatort niedergelegt. Die Bild bezeichnet das nun als Dealer Denkmal.

Angeblich haben sich die Anwohner bei der Bildzeitung beschwert. Zitat:

Die „Geburtstagsfeier“ verstehen sie zwar, sagen aber trotzdem: „Wann wird aufgeräumt? Wir wollen kein Rocker-Denkmal neben unserem Spielplatz.“

Die Bildzeitung als zweite Ordnungsmacht in der BRD hat sich natürlich gleich darum gekümmert. Dem Gremium MC muß unbedingt Einhalt geboten werden. Ein Drogendealer wie Kimbo T. dem darf keiner mehr nachtrauern.