Rock Machine MC News

President der United Tribuns Ulm unter Verdacht

Im Mai ging es ja heiß her in Ulm, ein unbekannter Schütze gab vier Schüsse auf den Lolita Club ab. Nun werden weitere Details bekannt, die Polizei vermutet das es sich bei diesem Anschlag um einen fehlgeschlagenen Auftragsmord gehandelt haben soll. Die Inhaber des Clubs ebenfalls Mitglieder einer Rockergruppe zeigen sich von dem Anschlag jedoch denkbar unbeeindruckt. Egal was passiert sie weichen den United Tribuns keinen einzigen Meter. Aber bei dem Machtkampf scheint es nicht nur zwischen den Rock Machine MC Blue und den United Tribuns zu krachen sondern auch die Bandidos, Black Jackets [...] mehr Infos hier

Richtigstellung Blue ROCK MACHINE MC

Zum Bericht eines Suat Erköse in der BN und etlicher Nachfragen hierzu, erachten wir es als nötig, einige Dinge klar zu stellen. Als man bereits in Südbaden unter RM Farben gefahren ist, kannte dieser Erköse Suat den Rockmachine MC noch gar nicht! Erköse hat dann im Mai 2011 um Aufnahme in den RM MC ersucht, leider hat man diesem Antrag zugestimmt. Nun war Erköse Member des RM MC Dabei hatte Erköse verschwiegen das er ein Ex-Polizist ist und zudem in Bad Standing beim Bandidos MC ist. Als der Rockmachine MC von einem anderen MC attackiert wurde hat Erköse das Weite gesucht und sich [...] mehr Infos hier

Rockerkrieg in Baden?

Alarm bei der Polizei in Ulm und Heidenheim! Denn in beiden Orten versammelten sich in der Nacht zu Montag mehrere Rocker-Gruppen. Droht jetzt ein Rockerkrieg im östlichen Baden-Württemberg? Das wurde heute um 14:35 Uhr in der Bildzeitung veröffentlicht. Anscheinend haben sich 20 Mitglieder der United Tribuns vor einem Bordell in der Ulmer Weststadt getroffen. Zeitgleich sollen sich Mitglieder der Bandidos, Black Jackets, Rock Maschine und den Broncos vor einem Lokal in der Heidenheimer Oststadt getroffen haben. Angeblich laut Bild um ein Zeichen gegen die rivalisierenden United Tribuns [...] mehr Infos hier

Porsche, Puff und Prügel

Drei Männer stehen zurzeit wegen gefährlicher Körperverletzung und Freiheitsberaubung vor einem Schöffengericht am Gießener Amtsgericht. Am ersten Tag wurden Zeugen gehört. Der Prozess wird fortgesetzt. Der kleine Bruder ist gedrückter Stimmung, weil er »bei einem Notwehrproblem jemanden abgestochen« hat. Die Idee des großen Bruders: Beide und noch ein Kumpel gönnen sich »zur Ablenkung« einen Abend in einem Pohlheimer Saunaclub. Schließlich sei er da »seit sechs Jahren regelmäßiger Kunde« gewesen. »Ich wurde respektiert und habe die Leute noch mehr respektiert«, berichtet [...] mehr Infos hier

kleine Anfrage im Bundestag zum Thema Nazis unter den Rockern

Kleine Anfrage der Abgeordneten Martina Renner, Petra Pau, Harald Petzold (Havelland), Frank Tempel, Birgit Wöllert und der Fraktion DIE LINKE. Verbindungen zwischen Angehörigen der neonazistischen Szene und Rockern bzw. Motorradclubs   In den letzten Jahren sind immer wieder personelle Verbindungen und Überschneidungen zwischen Angehörigen der neonazistischen Szene aus Kameradschaften, extrem rechten Parteien und/oder deren Umfeld sowie dem Milieu einzelner Motorradclubs (MCs) und deren Niederlassungen (Chaptern) zu Tage getreten. Zwischen Neonazis und Rockern gebe es „personelle [...] mehr Infos hier

Ghetto Gangster Mentalität zerstört die Rocker Szene

Was lesen meine Augen da in Facebook, ein den Hells Angels nahestehendes Portal (nennen wir es mal so) ist der Meinung das genau diese Mentalität dafür sorgt das die Rocker Szene kaputt geht Woher nur die gewaltbereiten Auswüchse herkommen?! Hängt bestimmt nicht mit der Jahrelangen Volksverhetzung der Presse gegen die Szene zusammen, in der alle Medien gebetsmühlenartig Millionen und gar Milliarden Geschäfte gemutmaßt und in den Raum gestellt haben. So hatte am Ende jeder aufstrebende Gangster das Bild des leicht verdienten Geldes im Schädel und meinte nun ohne Rücksicht auf Werte [...] mehr Infos hier

Angeklagter gesteht tödliche Schüsse

Asmon G. sagt vor Gericht aus und spricht über die Nacht, als ein 31-jähriger Sicherheitsmann erschossen wurde. Er gesteht und sagt, er habe aus Angst geschossen. Das ganze fällt ihm nach 29 Verhandlungstagen ein! In dem Verfahren gehst um den NMord an einem Sicherheitsmann der am 16. Dezember 2012 mit drei Schüssen hingerichtet wurde. Asmon G. behauptet das der Sicherheitsmann zuerst von der Schußwaffe gebrauch gemacht hat und er aus Angst dann drei mal zurück geschossen hat. Eduard W. erlag noch am Tatort seinen Verletzungen. Die Verteidigung versucht jetzt mit weiteren Zeugen diese [...] mehr Infos hier

Gibt es bald keine Rocker mehr? Koalitionsvertrag zeigt Planung der Regierung

Gibt es bald keine Rocker mehr? Nachdem 13 Hells Angels das Wettbüro gestürmt hatten und dabei Tahir Ö erschossen ist nun der siebte Täter ermittelt worden. Naja eine wirklich schockierende Nachricht ist das ja nicht bedenkt man das der ganze Laden mit Kameras überwacht wurde. Man frägt sich was die Hells Angels damals geritten hat als sie die Aktion so geplant und durchgeführt hatten. Angeblich soll ja ein guter Freund des Getöteten ihn verraten haben. Typisch in dieser Kultur. Auf jeden Fall bleiben jetzt noch 8 übrig und deren Ermittlung und Festnahme wird wohl noch die nächsten [...] mehr Infos hier

Miami Gianni schickt Nachricht auf FB Seite

Hallo Freunde, dies ist ein offizieller Post, für alle, die es noch nicht mitbekommen haben. Gianni befindet sich schon seit geraumer Zeit in U-Haft,aufgrund eines Vorwurfs,der im Moment verhandelt wird. Die Presse berichtet. Deswegen kann er nicht auf eure Nachrichten und Sonstiges antworten. Ihm geht es aber gut und er steht seinen Mann! Dieser Post ensteht im Namen von Gianni mit Grüßen an euch über einen [...] mehr Infos hier