Red Legion News

Die 2 gewaltbereitesten Rocker Baden-Württembergs

Am 22.5.2015 gegen 15 Uhr stürmte das Sondereinsatzkommando (SEK) den Wohnsitz des ehemaligen Black Jackets Mitglieds Sidar A. und verhafteten ihn wegen versuchten Totschlags . Die Ermittler vermuteten in der Wohnung des Beschuldigten scharfe Schusswaffen und Beweise die ihn in den Zusammenhang mit einem versuchten Tötungsdelikt bringen sollen. Am 16.5.2015 hätte der Beschuldigte Sidar A. versucht 2 russisch stämmige Männer zu töten. Es handelte sich hierbei um den polizeilich bekannten Dimitri D. und sein Cousin Ervin D. Um was es in der Auseinandersetzung ging ist zur Zeit [...] mehr Infos hier

Sondame so schnell wie sie da waren…..

Heute war auf der FB Seite von Sondame zu lesen: Sondame gibt hiermit seine Auflösung bekannt . Hiermit gibt es ab dem heutigem Tag keine existierende Sondame Seiten mehr . Wer sich also als solche ausgibt , lügt und betrügt . Grund der Auflösung , In letzter Zeit versucht man uns als Alternative zur kurdischen Freiheitsbewegung darzustellen, jedoch war und ist das absoluter Schwachsinn und entspricht nicht der Wahrheit . Es war nie das Ziel oder etwas anstrebenswertes . Negative Berichte über Sondame wurden leider allen Kurden zu Last gelegt . Das ist weder akzeptabel noch hinzunehmen . [...] mehr Infos hier

Sondame jetzt Aufmarsch in der Schweiz

Droht der Schweiz jetzt ein Krieg? Wenn man 20 minuten und der Basler Zeitung glauben würde dann steht der große Rocker Krieg kurz vor dem Ausbruch. Beide Zeitungen bringen hier jedoch einiges durcheinander. Zum einem wurde die Jacke der United Tribuns schon lange vor dem Aufmarsch am Samstagabend verbrannt. Der Facebook Beitrag auf den die baz beruft ist auch schon am 4 April entstanden. Der Schweizer Ableger von Sondame hat auf der Facebook Seite von Sondame Schweiz gerade mal 1087 Likes was nicht gerade sehr viel ist, bedenkt man das die ganzen Deutschen Anhänger sicherlich alle schon [...] mehr Infos hier

Nach Auflauf der United Tribuns soll Stuttgart waffenfreie Zone werden

Die Stuttgarter Innenstadt als waffenfreie Zone für Messer aller Art waffenfreie Zone in Stuttgart City soll es richten. Der Aufmarsch der United Tribuns soll nun zu einem erweiterten Waffenverbot führen. Nach der zunehmenden Eskalation der Gewalt unter rivalisierenden Straßengangs plädiert das baden-württembergische Landeskriminalamt dafür, Kriminalitätsschwerpunkte in der Stadt zu waffenfreien Zonen zu erklären. Demnach wären Waffen und weitere andere gefährliche Gegenstände in solchen Bereichen grundsätzlich verboten. In Bremen werden solche waffenfreie Zonen schon seit 2009 [...] mehr Infos hier

In Mecklenburg Vorpommern geht es wieder rund

Ab sofort sind die Vereinswappen und Schriftzüge von fünf Gruppierungen im Nordosten nicht mehr zulässig Naja so richtig wundern tut mich das jetzt nicht, wir hatten ja schon vor einem Jahr angekündigt das es so weit kommt. Zuerst kamen die Hells-Angels und alle haben sich gefreut und sich darüber lächerlich gemacht und kaum ist die Schadenfreude vorbei geht es weiter, Minister Lorenz Caffier (CDU) leutet nun die nächste Runde ein. Nun sind auch die Bandidos MC, Gremium MC, Mongols MC, Chicanos MC und die Red Devils MC dran, weitere sollen wie geplant folgen. Diese Gruppen dürfen [...] mehr Infos hier

Porsche, Puff und Prügel

Drei Männer stehen zurzeit wegen gefährlicher Körperverletzung und Freiheitsberaubung vor einem Schöffengericht am Gießener Amtsgericht. Am ersten Tag wurden Zeugen gehört. Der Prozess wird fortgesetzt. Der kleine Bruder ist gedrückter Stimmung, weil er »bei einem Notwehrproblem jemanden abgestochen« hat. Die Idee des großen Bruders: Beide und noch ein Kumpel gönnen sich »zur Ablenkung« einen Abend in einem Pohlheimer Saunaclub. Schließlich sei er da »seit sechs Jahren regelmäßiger Kunde« gewesen. »Ich wurde respektiert und habe die Leute noch mehr respektiert«, berichtet [...] mehr Infos hier

kleine Anfrage im Bundestag zum Thema Nazis unter den Rockern

Kleine Anfrage der Abgeordneten Martina Renner, Petra Pau, Harald Petzold (Havelland), Frank Tempel, Birgit Wöllert und der Fraktion DIE LINKE. Verbindungen zwischen Angehörigen der neonazistischen Szene und Rockern bzw. Motorradclubs   In den letzten Jahren sind immer wieder personelle Verbindungen und Überschneidungen zwischen Angehörigen der neonazistischen Szene aus Kameradschaften, extrem rechten Parteien und/oder deren Umfeld sowie dem Milieu einzelner Motorradclubs (MCs) und deren Niederlassungen (Chaptern) zu Tage getreten. Zwischen Neonazis und Rockern gebe es „personelle [...] mehr Infos hier

Ghetto Gangster Mentalität zerstört die Rocker Szene

Was lesen meine Augen da in Facebook, ein den Hells Angels nahestehendes Portal (nennen wir es mal so) ist der Meinung das genau diese Mentalität dafür sorgt das die Rocker Szene kaputt geht Woher nur die gewaltbereiten Auswüchse herkommen?! Hängt bestimmt nicht mit der Jahrelangen Volksverhetzung der Presse gegen die Szene zusammen, in der alle Medien gebetsmühlenartig Millionen und gar Milliarden Geschäfte gemutmaßt und in den Raum gestellt haben. So hatte am Ende jeder aufstrebende Gangster das Bild des leicht verdienten Geldes im Schädel und meinte nun ohne Rücksicht auf Werte [...] mehr Infos hier