offener Brief eines Bandidos

„Das Leben gibt dir viel, aber nehmen tut es dir mehr als es dir lieb ist, wenn es hart auf hart kommt ist niemand härter als das Leben, denn es hat kein Gewissen, und nimmt dir jeder Zeit was es will. Keine Polizei oder Gericht kann verhindern was das Leben will, von heute auf morgen kann es aus sein für dich! oder für uns alle!!!! Gestalte dein Leben so schön wie es geht, mit den Dingen die du magst und liebst, verbringe dein Leben mit Menschen die dir am Herzen liegen, mit deinen Freunden vom Spielplatz, mit den Kollegen von der Arbeit oder mit Brüdern die hinter dir sind egal was kommt und geht. Wenn ein Bruder geht stirbt er nicht, zwar er für sich selbst, aber solange noch ein Bruder an deinem Grab steht selbst noch nach Jahren dann sei dir Gewiss du lebst weiter, in Ihm und in allen anderen Brüdern. Das Leben in einem MC dreht sich nicht nur um Motorräder, richtig! Es geht auch um den zusammen halt das für einander da sein, das repräsentieren einer Gemeinschaft die den eigenen Idealen entspricht! Ehre, Treue und Loyalität sind nicht immer in der kalten Gesellschaft normal, hier lebt nicht jeder für sich, hier lebt einer für alle und alle für einen, wenn es drauf ankommt halt ich meine Hand hin für meinen Bruder weil ich weiss wenn ich hilfe brauche ist er für mich auch da! Ich habe gegen Gesetze verstoßen und soll ein krimineller sein ? Wer sagt das ? Gesetze wurden erfunden von irgendwelchen Menschen die sich dadurch erhoffen das alle wie roboter in diesem System funktionieren, ich scheiße auf diese Gesetze wenn es sein muss ich bin 48, war Soldat und jetzt muss ich mir anhören Kriminell zu sein??? BFFB sage ich dazu !“
– Bandidos Mitglied aus dem Ruhrpott