Neue Anklage gegen Ex-Satudarah-Boss

President Satudarah MC

Ali Osmann soll Barbetreiber gedroht haben, ihm den Arm abzuschneiden

Dem ehemaligen Kopf der Satudarah Duisburg wird besonders schwere räuberische Erpressung vorgeworfen (Az: 36 Kls 38/14). Prozessauftakt ist im Mai vor dem Duisburger Landgericht. Er wurde ja schon zu sechs Jahren und 5 Monaten Haft verurteilt als er 2013 gegen seine Brüder als Kronzeuge ausgesagt hat.

Ali Osmann soll laut der neuen Anklage mit einem Mittäter zwei Tabledance Bar Betreiber verprügelt haben weil der dachte sie gehören den Hells Angels an. Unter anderem soll er gedroht haben einem von ihnen den Arm abzuschneiden.

Ali Osmann bestreitet die Vorwürfe. Der Mann mit den Froschaugen vor dem alle Angst hatten ist nun nur noch ein kleiner stinkender Fisch.