Krieg gegen Mongols President geht im Internet weiter?

Momentan überschlägt es sich auf der Seite der Mongols. Vor allem seit bekannt ist das der Mongols Chef heute morgen festgenommen wurde.

Hintergrund war wohl eine anonyme eMail in dem behauptet wurde das der Rockerboss mehrere Waffen und Drogen daheim aufbewahren würde und einen Krieg gegen die Hells Angels plant.

Nun anscheinend ist es ja wie schon in unserem Artikel vor einigen Tagen vollkommen normal das man die Polizei zu Hilfe nimmt wenn es eng wird oder wenn jemand unbequem wird. Irgendwie sind die ganzen Rocker nicht mehr das was sie einmal waren. Klar versucht man über Facebook seinen Feind lächerlich zu machen, aber lässt man sich da nicht auf ein Niveau herunter das man die ganze Zeit eigentlich als ehrlos bekämpft hat?

Die ein oder andere Aktion und der ein oder andere Kommentar ist auch ganz lustig, aber es gibt mir auch zu denken denn langsam sind die Rocker keine wirklichen 1%er mehr! Dazu gehört eigentlich viel mehr wie ein wenig Facebook Rambo spielen und irgend ein anderes Clubmitglied feige zu überfallen. Stolz, Ehre keine Zusammenarbeit mit den Behörden usw usw das alles ist immer mehr nur noch eine Farce. Mike Santana hat eigentlich den ein oder anderen Satz der zum nachdenken anregt gebracht.

Die Hells Angels als feige zu betiteln ist wohl nicht so ganz richtig, da sind ettliche harte Jungs darunter die sicherlich nicht begeistert sind was der ein oder andere Bruder dort so treibt. Aber wie heißt es so schön mitgehangen mitgefangen oder soll ich lieber sagen der Zweck heiligt die Mittel?

Auf jeden Fall scheint es wohl so zu sein das die Polizei und auch die Gegner Erkan Uzun sicherlich nicht so einschätzen wie sie es gerne in Facebook darstellen, warum sonst überfällt man ihn mit einem feigen Trick zu dritt und wenn er dann Rache nehmen will zeigt man ihn bei den Bullen an! Und die Polizei macht sicherlich nicht so einen Einsatz wenn sie nicht Angst haben würden das hier bald die ganze Sache eskaliert. Eins ist auf jeden Fall klar so schnell wird Erkan Uzun wohl nicht entlassen werden auch wenn er noch so gute Anwälte hat, das Risiko dass die Jagd auf die Hells Angels weiter geht wird den Behörden zu groß sein. Denn er hat viel zu verlieren.

Ich denke mal er wird jetzt ein Jahr sitzen bis seine Strafe abgelaufen ist, und dann wird er erstmal schauen das er sich wieder festigt. Und dann und da bin ich mir sogar sehr sicher, dann wird er wieder mit dem Gedanken der Rache spielen. Man hat ein Jahr gewonnen aber mehr denke ich mal nicht. Eventuell versuchen ja jetzt einige die verbliebenen Mongols dazu zu bewegen über zu laufen!

Lassen wir uns einfach mal überraschen was wohl der nächste Schachzug in diesem Spiel ist. Lustig auch dieser Beitrag der eigentlich Bände spricht:

 

Bedenklich finde ich auch das die Bildzeitung versucht hat das ganze noch schön lächerlich zu machen, man wird das Gefühl nicht los als würde ein Presseorgan mit aller Gewalt versuchen dem Mongols MC zu schaden. Die Überschrift „Guck mal, wer Deine Kutte hat“ mit dem Bild der Transe darunter ist für mich schon stark fragwürdig.

Stimmungsmache auf anbitten der Polizei um die Macht der Mongols nicht zu groß werden zu lassen?

Schon der ganze Beitrag schreit regelrecht danach, oder wie kann man sonst diese Form der Berichterstattung nennen?

Plötzlich sei die Kutte weg gewesen – und tauchte wenig später wieder auf. Und zwar als Video von der Großen Freiheit. Dort posierte ein Wesen, das aussieht wie die Männer in Frauenfummeln von der Schmuckstraße, mit dem Mongols-Lederlappen. Mit geschürzten Lippen und tiefer Stimme flötet das Wesen in die Kamera: „Ich liebe Schw…“
Ziemlich erniedrigend für den homophoben „Mongols“-Präsidenten, der per Video-Botschaft lauthals Rache schwor.

Es gibt mir zu denken wie einfach wir uns doch alle manipulieren lassen. Aber das schlimme ist das die Rocker selbst dabei mitmachen. In jedem zweitem Posting ist Schadenfreude mit dabei, zerfrißt uns der Neid wirklich so? Was ist aus den alten Werten geworden? Ein User hat den Satz gebracht der mir auf der Zunge liegt:

Du hast keine Kutte, ich hab Polizei

Damit spielt er auf das Lied an von Jan Böhmermann

Ich denke dieses Video passt voll auf diese aktuelle Situation! Aber auch die Mongols aus Neubrandenburg die dem Miri Clan angehören, nutzen nun die Situation um zu erreichen das Erkan von den Australiern abgesägt wird. Wobei dieser Krieg schon seit einer ganzen Weile geführt wird.

Diese Drohung könnte den Hells Angels in einem Jahr helfen, denn dadurch das Erkan U. jetzt seine Position nicht ausbauen kann könnte ihm der Miri Clan ganz schön zu schaffen machen. Dieser ist auf jeden Fall bestrebt mit allen Mitteln Erkan U. abzusägen wie man an dem aktuellem Posting leicht erkennen kann:

Nun auf der einen Seite werden jetzt einige nicken und sagen ja das sind die echten Mongols wenn man das Schreiben aber ein wenig auseinandernimmt und sich nicht von Gefühlen leiten lässt, sieht es schon wieder gar nicht so gut aus. Fangen wir mal an:

Du wanderst auf dem Kiez rum mit Probe bandidos und ziehst 30 Bullen mit

Naja zum einen waren es nicht nur Probe sondern auch Fullmember die da mit unterwegs waren. Zum anderen hatten alle Angst vor einem Bündnis mit den Bandidos denn dann wäre es nicht mehr so einfach gewesen an Erkan U heran zu kommen. Und mit diesem Schaulaufen hat er genau das angekündigt! Zudem solche Aktionen machen doch mittlerweile alle Clubs oder ist das alles immer nur ein zufälliges Zusammentreffen?!

Die Realität ist die transe die unsere Farben trägt, die Realität ist das du die fresse dick hast und du in deiner eigenen Bude gefickt wurdest..

Naja das er zu dritt in der Wohnung überfallen wurde ist ne Tatsache aber wer von den ganzen anderen hätte da nicht die Kutte verloren? Drei gegen einen sind die ganzen anderen alle Supermann und geben es nicht zu? Drei Kämpfer gehen gegen einen Mann und der soll da noch gewinnen? Wie soll das gehen?

Deine Kutte ist weg und du weißt wer sie hat ?? Warum holst du sie dir nicht zurück sie wurde dir weggenommen ??

Ich glaube nicht das die Kutte noch bei der Transe liegt und ich glaube noch weniger das nach dieser Aktion irgend einer der Täter ruhig zu Hause in seinem Bett lag. Man konnte und man mußte mit einer Gegenaktion von Erkan U. rechnen, da wird sich keiner offen gezeigt haben. Und wie wir auch intern mitgeteilt bekommen haben gab es sogar eine Anweisung das keiner mehr alleine mit Kutte auf die Straße durfte. Also wie soll er sich die Kutte zurück holen? Hat die einen GPS Peilsender dran oder ruft die automatisch via Handy nach Hause und gibt die Koordinaten vom Standort weiter.

Es sollte nie soweit kommen das uns Angels deine transenfotos schicken und wir sogar ein bisschen schmunzeln !! Was ist hier los ? Australien was ist hier los ?

Wie kann es überhaupt so weit kommen das ihr schmunzelt? Mir kommt gerade wieder ein Bild in den Kopf das hier wie die Faust auf das Auge passt.

Bruder, erzähl mir nicht, was sie über mich geredet haben, erzähl mir lieber, warum sie das, in deiner Anwesenheit durften!

Und warum hier der Satz geschrieben wird: Australien was ist hier los, kann sich wohl jeder selbst denken. Jeder will hier Politik machen. Genau das ist der Grund warum die Polizei immer mehr von uns wegsperrt. Und warum alles immer mehr zerbricht.

Wir im Gegensatz zu dir meideten den Kontakt mit Medien um Dinge auf unsere Art und weise zuklären, wir haben kriege durch du dagegen deine Webcam ..

Ja und jetzt kommt der Hammer, genau unter dem Posting will man selbst Facebook dazu nutzen um gegen einen Reporter zu fetteln. Und naja wie ist eigentlich die Stellungsnahme offen in Facebook zu werten da versucht ihr ja auch Stimmung gegen Erkan U. zu machen? Und nutzt dafür die Medien!  Das alles gibt mir immer mehr zu denken.

Jeder versucht hier seine Intrigen zu schmieden und fast jeder große Club ist dabei.Und vor allem was soll der Müll man nutzt niemals als 1%er die Medien?

Alle großen Clubs haben mittlerweile einen zuständigen für die Pressearbeit, die Hells Angels haben sogar einen eigenen Chanel in Youtube und jeder Club nutzt Facebook und die eigene Internetseite.

Das was man Erkan U. anlasten kann ist das er dieses Marketing sehr unprofessionell betreibt.

Wenn man kein englisch kann, sollte man jemanden als Sprecher nehmen der es kann.

Die Kamera ist mal der absolute Schrott wenn man so wohnt und so Autos fährt sollte man normal 300 Euro für ne Kamera übrig haben, und auch sonst sind viele Sachen unüberlegt und schlecht durchgeführt.

Aber was blieb ihm anderes übrig als nach dem Diebstahl seiner Kutte genau diese Darstellung zu veröffentlichen? Die Hells Angels haben doch damit angefangen das Transenvideo zu veröffentlichen, dadurch das er erklärt hat wie feige die Aktion war, und das er sich jetzt Hells Angels Kutten holt hat er das ganze schon ein wenig entkräftet. Vor allem das er am selben Tag wieder kampfbereit dagestanden ist hat viele beeindruckt. Hätte er dies nicht gemacht dann hätte es ganz anderst nach außen hin ausgesehen! Sind wir mal ehrlich wer hat am Anfang vermutet das die Kutte durch so eine Aktion geklaut wurde?

Jeder hat gedacht boah da hat einer ihm die Kutte abgezogen was für ein Held und jetzt denkt doch jeder nur noch was für feige Schweine das waren.

Und klar jeder fängt darüber an das die eine Kutte bestimmt von Reza war, aber was alle gerne vergessen da waren zwei Kutten zum Schluß an der Wand!

Wo waren die Hells Angels und warum haben die sich nicht die Kutte zurück geholt? Egal ob von Reza oder von Erkan U. ?

So jetzt denken viele der ist für Erkan U. oder gegen die Hells Angels. NEIN das Gegenteil ist der Fall, aber das heißt noch lange nicht das ich alles was die Personen unter den Farben des Clubs machen gut finden muß. Ich muß nicht alles stumm abnicken aus Angst sonst was auf die Fresse zu bekommen oder ein Bad Standing, weil ich gegen den Club geredet habe. Und ich habe die Hoffnung das der ein oder andere über meine Kommentare nachdenkt. Ich bin jetzt über 50 Jahre und kenne die Szene noch aus den Anfängen und das ist kein Vergleich zur jetzigen Zeit.

 

Einzig die Bandidos und der Gremium MC halten sich hier wirklich zurück. Von diesen Club hört man nix außer wenn die Polizei es mal wieder geschafft hat einen V Mann einzuschleusen oder wenn Mitglieder erwischt wurden. Langsam wird es immer schwieriger einen guten Club zu finden der noch wirklich nach den alten Regeln lebt. Wenn es so einen überhaupt noch gibt.

Heute durch Zufall noch eine Meldung des Mongols MC Nomads gelesen die ja alle kein Internet und keine Medien benutzen wollen! Aber beim distanzieren sind sie alle schnell sobald Erkan U. nicht mehr da ist…..

Sorry aber egal ob Hells Angels, Gremium oder Bandidos nach außen halten sie alle zusammen! Da versucht keiner den anderen abzusägen wenn er in Haft kommt, und kein anderes Charter oder Chapter redet offen gegeneinander. Australien soll es jetzt richten und die bösen Hamburger Jungs absägen, aber woher das umdenken davor habt ihr ja die Entscheidung von Australien auch nicht akzeptiert?!

Wenn ihr euch untereinander nicht grün seit ist das ok und auch normal, aber gehört sowas wirklich in Facebook veröffentlicht.