Hells Angels Bremen sollen verboten werden

Unter Polizeischutz fand gestern die Sondersitzung der Innendeputation zum Thema „Rocker“ statt. Grund: Drei Mongols kamen als Zuhörer in den Saal 2.

Die Polizei war mit einem starkem Aufgebot vor Ort und kontrollierte die Mongols ausführlich nach Waffen. Während der Sitzung sprach sich Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) für ein Verbot der Hells Angels aus. In Bremen wurden die Mongols ja schon durch den Innensenator verboten. Die Hells Angels lösten sich zwar letztes Jahr eigenständig auf jedoch sind sie nicht wirklich verschwunden genausowenig wie die Mongols.

Inzwischen sind zwei weitere Gruppen der Hells Angels entstanden.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.