Haftbefehle gegen Mitglieder der „United Tribunes“

United Tribuns und nicht United Tribunes

POL-FR: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Lörrach und des Polizeipräsidiums Freiburg Schlag gegen die organisierte Kriminalität – Haftbefehle gegen Mitglieder der „United Tribunes“

Freiburg (ots) – Landkreis Lörrach: Schlag gegen die organisierte Kriminalität – Haftbefehle gegen Mitglieder der „United Tribunes“

Ein Schlag gegen die organisierte Kriminalität gelang dieser Woche der Staatsanwaltschaft Lörrach und dem Kriminalkommissariat Lörrach. Dabei wurden zwei führende Mitglieder der rockerähnlichen Gruppierung „United Tribunes“ festgenommen und umfangreiches Beweismaterial sichergestellt. Der Großaktion, zu der auch Spezialkräfte und Diensthunde eingesetzt wurden, gingen monatelange Ermittlungen der Kripo voraus. In der Hauptsache ging es um Schutzgelderpressungen aus dem Kreis der „United Tribunes“ zum Nachteil hiesiger Barbetreiber. Besonders in den Focus der Ermittler gerieten vier Männer im Alter zwischen 19 und 34 Jahren. Nachdem sich der Verdacht gegen die Personen erhärtet hatte, beantragte die Staatsanwaltschaft Lörrach beim Amtsgericht Durchsuchungsbefehle. Dem wurde stattgegeben, worauf die Polizei am 15.12.14 mit einem Großaufgebot sieben Objekte durchsuchte. Hierbei wurden zwei Beschuldigte festgenommen und umfangreiches Beweismaterial beschlagnahmt, darunter auch gefährliche Gegenstände. Zwei Beschuldigte wurden dem Haftrichter vorgeführt, der gegen beide Haftbefehle erließ. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105

Anmerkung der Redaktion:


Aber langsam geben wir es auf! Wenn nicht einmal die Polizei die Namen richtig schreiben kann! 
Was wollen wir dann der Bildzeitung einen Vorwurf machen.

1 Kommentar zu Haftbefehle gegen Mitglieder der „United Tribunes“

  1. Holger Saemann // 4. Februar 2017 um 10:04 //

    Ihr schreibt ‚Tribuns‘ zweimal selber falsch, alleine auf dieser Seite. Shame on you.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.