Fahndung nach Hells Angel Khaled B.

Der Hells Angel Khaled Beksmati (35) wird von der Polizei wegen der Messerstecherei im Crown´s Club gesucht. Die Anschuldigung wiegt schwer er soll bei einem Streit zwei Gäste durch Messer Stiche verletzt haben.

Nun rätselt die Polizei über den Aufenthaltsort, geht aber davon aus das vermutlich die Türkei Ziel sein soll.

Insgesamt gibt es zwei Verdächtige Hells Angel jedoch behaupten beide nur in Notwehr vom Messer Gebrauch gemacht zu haben. Die Opfer konnten nur durch eine Not Operation gerettet werden. Die Staatsanwaltschaft hat gegen beide Rocker Haftbefehl wegen versuchten Mordes beziehungsweise versuchten Totschlags beantragt. Es ist aber fraglich ob die Türkei hier tätig wird.

Was genau passiert ist darüber gehen die Angaben stark aus einander. Angeblich betrat am 2 Mai gegen Mitternacht eine Gruppe von 6 männlichen Personen den Club. Unter Ihnen befanden sich auch die beiden Opfer. Diese 6 Männer geraten dann mit der Gruppe in der sich Khaled Beksmati befand in einen Streit. Zunächst nur verbal und dann auch durch Angriffe mit Gläser und Flaschen. Die Gruppe um Kahled Beksmati lies sich das nicht lange gefallen und dabei ging es dann auch unter Anwendung von Messern zur Sache. Wer nun angefangen hat und wer nun wen bedrohte ist noch unklar.

Die Polizei geht jedoch davon aus das Kahled Beksmati nicht in Notwehr gehandelt hat.