einem Tribun verbietet man nichts!

Polizei stoppen Rocker Krieg in Reutlingen

United Tribuns Menschenhandel

In Reutlingen ist es fast zur Massenschlägerei gekommen. Um 22:00 Uhr ging bei der Polizei ein Großalarm ein, die United Tribuns sind in großer Anzahl Richtung Reutlingen unterwegs.

Angeblich soll der Grund für die Auseinandersetzung ein Kuttenverbot sein das von den Hells Angels ausgesprochen wurde. Klar das sich die United Tribuns sich das nicht gefallen lassen, immerhin sind sie zahlenmäßig schon lange den Hells Angels MC überlegen. Viele der Mitglieder sind dazu noch trainierte Kampfsportler, Türsteher und Bodybuilder was die Chancen weiterhin minnimieren.

Wie war es zu diesem Zwischenfall gekommen? Angeblich waren zwei Mitglieder der United Tribuns bei einer Schneiderin um dort ihre Kutten ändern zu lassen. Zur gleichen Zeit sollen drei Hells Angels den Laden aufgesucht haben und dabei kam ein Wort zum anderen was dann zu einer Auseinandersetzung und dem ausgesprochenem Kuttenverbot für die United Tribuns geführt hat. Beide Parteien informierten sofort ihre Brüder und eine Massenschlägerei bahnte sich an. Insgesamt wurden 120 Polizeibeamte eingesetzt um die Lage unter Kontrolle zu bringen.

Den Hells Angels sind die United Tribuns schon lange ein Dorn im Auge, auch in Stuttgart und Freiburg versuchten sie ein Kuttenverbot für die United Tribuns auszusprechen was jedoch in beiden Städten nicht klappte. In beiden Städten mußten die Hells Angels die Kutten hinnehmen das sie personell und kampfkraftmäßig total unterlegen sind. Im Gegenteil in den beiden Städten besteht sogar die Gefahr das durch die Übermacht die Hells Angels selbst ihre Kutten verlieren könnten.

Rocker Info dankt Timo für diesen Bericht! Du hast auch ein heißes Thema und willst deinen Bericht hier veröffentlichen? Einfach Mail an info@rocker-info.net

1 Kommentar zu einem Tribun verbietet man nichts!

  1. Also was soll den das ganze leute. Lebt ein ehrbares leben was soll das den zuhâlterrei drogenhandel und dann nich ein auf ehrenvoll machen. das ist das letzte aber es fângt ja in der politik ab irgend jemand verdint daran ausserdem sollte auch mal das tehma gewaltverherlichung in filmen dran genomen werden den da fângt es an

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.