Red Devils MC News

Villingen-Schwenningen Färberstraße wieder rockerfreie Zone

Nach einem mehrmaligen Schaulaufen mehrerer Rockergruppierungen in Villingens Färberstraße zu Jahresbeginn, ist diese laut Polizeiinformationen derzeit weitestgehend rockerfreie Zone. Die erhöhte Polizeipräsenz und die vermehrten Einsätze tragen ihre Früchte. Was soll ich sagen der Bericht ist sehr umfassend aber ich versuche ihn mal kurz zusammen zu fassen. Weil die Polizei so gut ist und die Rocker alle ängstlich, fühlen sich die ganzen Gastwirte jetzt besser und nur der Polizei ist es zu verdanken das dies jetzt so ist, denn wären die nicht mehr Streife gelaufen dann wäre jetzt [...] mehr Infos hier

Ghetto Gangster Mentalität zerstört die Rocker Szene

Was lesen meine Augen da in Facebook, ein den Hells Angels nahestehendes Portal (nennen wir es mal so) ist der Meinung das genau diese Mentalität dafür sorgt das die Rocker Szene kaputt geht Woher nur die gewaltbereiten Auswüchse herkommen?! Hängt bestimmt nicht mit der Jahrelangen Volksverhetzung der Presse gegen die Szene zusammen, in der alle Medien gebetsmühlenartig Millionen und gar Milliarden Geschäfte gemutmaßt und in den Raum gestellt haben. So hatte am Ende jeder aufstrebende Gangster das Bild des leicht verdienten Geldes im Schädel und meinte nun ohne Rücksicht auf Werte [...] mehr Infos hier

Mord von Türsteher im Soda Club wurde aufgeklärt

Es war eigentlich schon jedem klar wer den Türsteher Sebastian K. erschossen hatte. Aber Details wurden nie heraus gefunden obwohl viele Hells Angels genau bescheid wußten. Aber wie es kommen mußte ging einer jetzt in den Zeugenschutz und sagte die ganzen Details aus. Der Hells Angel Kassra Z (24) genannt der Perser kam selbst in das Kreuzfeuer der Ermittlungsbeamten weil er an einem weiterem Mord beteiligt war. Der Iraner entschied sich vor 10 Tagen seinem Brüdern den Rücken zu kehren und lieber mit der Polizei zusammen zu arbeiten. Das erwies sich dann auch als Volltreffer, denn Kassra [...] mehr Infos hier

Schießerei zwischen Rocker vor Bordell: 46-Jähriger angeklagt

46-jähriger Mazedonier wegen Bildung bewaffneter Gruppen vor Gericht. Die Geschichte spielt im Rockermilieu. Der Vorfall beschäftigt die Ulmer Justiz nun schon seit geraumer Zeit. Im Februar vorigen Jahres fielen auf der Blaubeurer Straße Schüsse. Mitglieder der inzwischen verbotenen Gruppierung Red Legion aus Stuttgart waren nach Ulm gekommen, um die mit ihnen verfeindeten Black Jackets zu provozieren. Als etwa 30 von ihnen aus der Tabledance-Bar Pure Platinum kamen und auf das Bordell Lustpark 1 zustürmten, sollen sich mehrere Black Jackets bewaffnet haben und nach draußen gegangen [...] mehr Infos hier

Motorradwelt Bodensee von Hells Angels Anhängergruppe gestürmt

Vor dem Amtsgericht Tettnang ist der Prozess gegen vier Männer aus der Rockerszene unterbrochen worden. Grund war ein Befangenheitsantrag gegen den Richter Axel Müller. Dieser bestreitet, sich den Angeklagten gegenüber drohend geäußert zu haben. Die Männer sollen vor einem Jahr auf der „Motorradwelt Bodensee“ in Friedrichshafen fünf Besucher überfallen und misshandelt haben. Einer der vier Angeklagten soll Mitglied der Hells Angels sein, die anderen sollen zur Lindauer Rockergang Red Devils gehören. Diese gelten als Unterstützer der Hells Angels. Bevor der Prozess [...] mehr Infos hier

Rocker-Schlägerei bei Kickbox-Turnier

Krieg zwischen „Black Jackets“ und „Red Legion“ In der Ludwigsburger Rundsporthalle bei Stuttgart flogen die Fäuste nicht nur im Ring sondern auch die Zuschauer gingen aufeinander los. Die gut organisierte Security verhinderte schlimmeres und konnte die beiden Parteien gekonnt auseinanderbringen. Obwohl die Red Legion seit Juni 2013 verboten wurde, ist sie immer noch präsent und genauso gefährlich wie vor dem Verbot. Die Polizei hat mit ihrer Strategie der Clubverbote wieder mal gezeigt das sie nicht Herr der Lage ist und eigentlich nichts gegen solche Gruppen entgegenzusetzen hat. [...] mehr Infos hier

Prozess um Mord an Black Jacket Aytac C.

Esslingen/Stuttgart – Seine Muskeln sind eisern trainiert, seine Haut ist geölt. Bei der Wahl zum Mr. Germany im Bodybuilding mischte Aytac C. (22) vorne mit. Doch jetzt ist er tot – umgekommen im Krieg der Rocker! Um den Tod von Aytac C. begann gestern der dritte Prozess vor dem Stuttgarter Landgericht. Auf der Anklagebank drei ehemalige Mitglieder der verbotenen Red Legion: Yunus T. (21), Agit S. (22) und Burak A. (21).Der Prozess wurde von der restlichen Gruppe abgetrennt da hier noch Jugendrecht zur Geltung kommt. Im Dezember 2012 stürmten über 20 Mitglieder der damaligen Red [...] mehr Infos hier

Gibt es bald keine Rocker mehr? Koalitionsvertrag zeigt Planung der Regierung

Gibt es bald keine Rocker mehr? Nachdem 13 Hells Angels das Wettbüro gestürmt hatten und dabei Tahir Ö erschossen ist nun der siebte Täter ermittelt worden. Naja eine wirklich schockierende Nachricht ist das ja nicht bedenkt man das der ganze Laden mit Kameras überwacht wurde. Man frägt sich was die Hells Angels damals geritten hat als sie die Aktion so geplant und durchgeführt hatten. Angeblich soll ja ein guter Freund des Getöteten ihn verraten haben. Typisch in dieser Kultur. Auf jeden Fall bleiben jetzt noch 8 übrig und deren Ermittlung und Festnahme wird wohl noch die nächsten [...] mehr Infos hier

Red Devil Mitglied in Walsrode in Haft

Verden / Walsrode – Wie die Verdener Staatsanwaltschaft mitteilt, ist ein mutmaßliches Mitglied der Red Devils am vergangenen Samstaf wegen Verdachts des versuchten Totschlags in Walsrode festgenommen worden. „Nach langen und intensiven Ermittlungen haben am vergangenen Sonnabend Beamte der Polizeiinspektion Heidekreis einen 23-jährigen Mann aus Walsrode wegen des Verdachts des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung festnehmen können. Er ist dringend verdächtig, im August 2012 auf dem sog. Strandfest in Dorfmark mehrfach auf einen vermeintlichen [...] mehr Infos hier
1 2