Bandidos MC News

Heute Prozess wegen Kuttenverbot in Bochum

Seit 9 Uhr hat der Prozess gegen 2 Bandidos begonnen die medienwirksam Anfang August mit Ihren Anwälten eine Selbstanzeige erstattet haben. Sinn ist und war ganz klar ein Prozess in dem die Frage über die Rechtmäßigkeit des Kuttenverbots entschieden wird. Beide Parteien gehen nun von einem Sieg aus, für beide Parteien wäre eine Niederlage vernichtend. Daher kann man davon ausgehen das egal wie das Urteil ausfällt eine Partei in die nächste Instanz gehen wird. Man kann dieses Urteil auch nicht wirklich als wegweisend sehen denn oftmals urteilen die verschiendenen Instanzen komplett [...] mehr Infos hier

Weitere Rockerclubs dürfen ihre Symbole nicht mehr zeigen

Sachsen Anhalt verbietet nun weitere Clubs das Tragen ihrer Symbole. Im August hat es schon die Hells Angels erwischt, nun geht es munter weiter mit den Verboten der Logos. Bandidos, Chicanos und Red Devils hat es nun auch erwischt. Ein Erlass ist schon an die Polizeibehörden gesendet worden. Mit den weiteren Verboten sollen Polizeibeamten mehr Handlungssicherheit bekommen. Nun bisher haben sich alle nicht angesprochen gefühlt, erwischt es doch nur die Hells Angels aber wie man wieder mal sehen kann machen die Mühlen der Justiz und der Behörden nicht so einfach wieder Stop. Auch Support [...] mehr Infos hier

In Mecklenburg Vorpommern geht es wieder rund

Ab sofort sind die Vereinswappen und Schriftzüge von fünf Gruppierungen im Nordosten nicht mehr zulässig Naja so richtig wundern tut mich das jetzt nicht, wir hatten ja schon vor einem Jahr angekündigt das es so weit kommt. Zuerst kamen die Hells-Angels und alle haben sich gefreut und sich darüber lächerlich gemacht und kaum ist die Schadenfreude vorbei geht es weiter, Minister Lorenz Caffier (CDU) leutet nun die nächste Runde ein. Nun sind auch die Bandidos MC, Gremium MC, Mongols MC, Chicanos MC und die Red Devils MC dran, weitere sollen wie geplant folgen. Diese Gruppen dürfen [...] mehr Infos hier

Polizei und die Abhörtechniken z.Bsp bei Schnitzel Walter und Frank Hanebuth

In den letzten Wochen war es ja überall zu lesen, Frank Hanebuth wurde Jahrelang abgehört und observiert. Ich denke mal Schnitzel Walter der von den Zeitungen als Nachfolger angegeben wird geht es nicht viel besser. Personen die jahrelang Chef einer großen Biker Gruppe wie den Hells Angels ist wissen vermutlich genau wie sie mit den ganzen Kommunikationsmitteln umgehen müssen, so sollte es man zumindestens vermuten aber weit gefehlt. So hielt sich lange das Gerücht das Skype abhörsicher ist und von dem LKA nicht abgehört werden kann. Ein Fake wie sich durch den CCC Chaos Computer [...] mehr Infos hier

MITTEILUNG DES BANDIDOS MC GERMANY vom 24.07.2014

Nach dem fast flächendeckenden NRW-Verbot des Tragens unserer Clubabzeichen in der Öffentlichkeit, kam heute vom NRW-Innenministerium die Mitteilung, dass auch auf den Internetseiten unserer betroffen Chapter diese Symbole verboten sind. Schon das „Kuttentrageverbot“ ist in den einzelnen Bundesländern unter Experten umstritten, bis hin zu Stellungnahmen aus anderen Ministerien, die eine Übertragung des sog. Hamburger Urteils auf andere Bundesländer für nicht geeignet ansehen. Auch wir sind der Auffassung, dass es keinerlei Rechtsgrundlage für das Vorgehen der Staatsanwaltschaften [...] mehr Infos hier

Bandidos in Gelsenkirchen zeigen sich nach dem Verbot des Innenministeriums kooperativ

Was blieb ihnen auch anderes übrig? Laut Polizei seien die Symbole am Vereinsheim der Bandidos in Bulmke-Hüllen bereits verschwunden. Die Rocker hielten sich auch daran, keine Logos mehr auf ihren Kutten zu tragen, heißt es weiter. Auch im Internet müssen die Motorradclubs ihre Logos löschen. Naja aus den Augen aus dem Sinn oder wie? Und mit welchem Recht werden die Symbole im Internet verboten? Entweder müssten alle Symbole der Bandidos und Hells Angels verboten werden oder keine. Nur die Symbole eines Ablegers der sich in dem Bundesland oder der Stadt befindet zu verbieten ist normal [...] mehr Infos hier

Rocker-Szene in Niedersachsen

Laut LKA ist die Rocker Szene in Niedersachsen in Bewegung. Anscheinend wechseln einige die Clubzugehörigkeit wie die Unterhose was ja früher unmöglich war, wiederum andere suchen nach einer Schließung eine neue Bleibe oder gründen einfach einen neuen Ableger. Derzeit stehen in Niedersachsen sieben Rockergruppierungen im Fokus der Polizei. Es handelt sich dabei um Bandidos MC, Gremium MC, Hells Angels MC, Mongols MC, No Surrender MC, Outlaws MC und den Satudarah MC, die jeweils auch von Supporter-Clubs unterstützt werden. Die rund 70 Ortsclubs und Unterstützer-Gruppen haben seit 2011 [...] mehr Infos hier

Posse um Frank Hanebuth geht leider weiter

Frank Hanebuth ist jetzt schon seit einem Jahr in U-Haft wegen angeblicher Geschäfte der Hells Angels. Nun geht die Posse weiter, die Spanische Polizei darf jetzt sogar die beschlagnahmten Fahrzeuge und Motorräder  nutzen. Eigentlich eine Frechheit denn bis jetzt gibt es noch keine Anklage sondern sämtlicher Ermittlungen laufen noch! Diese Tatsache scheint jedoch in Spanien niemand zu interessieren. Es ist nicht unwarscheinlich das die ganze Sache sogar fallen gelassen wird! Wer ist jetzt eigentlich der eigentliche Kriminelle? Wer die eigentliche Mafia? Klar wir halten nichts von der [...] mehr Infos hier

wieder Kuttentrageverbot am Wochenende diesmal in Jade

Die nächste Stadt nutzt die Möglichkeit ein Kuttenverbot für ein Fest auszusprechen. Über das Sicherheits- und Ordnungsgesetz ist eine Allgemeinverfügung über ein Verbot des Tragens oder öffentlichen Mitsichführens bestimmter Zeichen und Embleme während des Festes möglich. Die Gemeinde will damit zeigen das bestimmte Gruppierungen und das Schaulaufen unerwünscht sind. Angehörige von insgesamt neun benannten Rockerorganisationen – Hells Angels, Red Devils, Brigade 81, Street Crew, Bandidos, Gremium MC, „Alte Werte“ MC, Satudarah und Mongols MC – dürfen sich innerhalb des [...] mehr Infos hier
1 2 3 4 5 7