Bandidos MC News

NRW: Polizei stört Rocker-„Schaulaufen”

Aachen – Die Polizei hat bei Kontrollen von Bandidos-Rockern im Raum Aachen Teleskop-Schlagstöcke und Reizgas beschlagnahmt und ein „Schaulaufen“ der angsteinflößenden Männer unterbunden. „Die machen hier so eine Art Schaulaufen, wollen Präsenz zeigen”, sagte ein Behördensprecher. 30 bis 40 Rocker seien kontrolliert worden. Die Aachener Bandidos und mehrere Unterstützer-Clubs waren vor drei Jahren verboten worden. Was uns wieder mal zeigt wie idiotisch diese ganzen Verbote eigentlich sind. Wir werden auch immer gefragt warum das mit den Schlagstöcken und dem Reizgas [...] mehr Infos hier

V-Mann bei den Bandidos?

Hier mal ein Leserbrief der uns zugesendet wurde. Er stellt nicht unsere Meinung dar! Gibt es einen V-Mann bei den Bandidos? Hallo,greifen Sie doch einmal den aktuellen Prozess vor dem Landgericht Regensburg in Niederbayern auf. Dort wurde gleich heute am ersten Verhandlungstag von einem V-Mann der Polizei oder des Verfassungsschutzes vertieft gesprochen. Hie rein Link zu einem relativ ausführlichen Beitrag:http://www.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Sprengt-Einsatz-eines-V-Manns-gegen-Bandidos-den-Prozess-;art1172,321553Obschon diese Region, also die niederbayerische Pampas, [...] mehr Infos hier

Pressemitteilung des HELLS ANGELS M/C Stuttgart

Innenminister scheitern mit Kuttenverbot! Der Bundesgerichtshof hat heute über das sogenannte Kuttenverbot entschieden. Die unter der Bezeichnung Kutten- bzw. Patchverbot von den Innenministern gegenüber Mitgliedern von Rockervereinen gestartete Verfolgungs- und Kriminalisierungsinitiative begegnete von Anfang an rechtsstaatlichen Bedenken. Sie hat nun durch den Richterspruch aus Karlsruhe ihr unrühmliches Ende gefunden. Die Message aus Karlsruhe lautet: Das Kutten bzw. Patchverbot ist rechtswidrig! Mitglieder nicht verbotener Rockervereine dürfen ihre Vereinswappen tragen. Der [...] mehr Infos hier

Kuttenverbot wurde durch BGH gekippt

Der BGH hat soeben das Kuttenverbot gekippt. In einem Grundsatzurteil wurde entschieden das die bisherige Praxis nicht mit dem Recht vereinbar ist. Der 3. BGH Strafsenat hat aber das Urteil auch ein wenig entkräftet! Das tragen kann verboten werden, wenn die Ziele eines Ortsvereins mit einem verbotenem Chapter übereinstimmen. Zitat:Teile ein Schwesterverein jedoch die Zielrichtung eines bereits verbotenen Vereins, so könne das Tragen der Abzeichen unter polizeirechtlichen Gesichtspunkten verboten sein.   Die Freunde an dem Urteil sollte daher nicht ganz so groß ausfallen. Aber viel [...] mehr Infos hier

Rockerkrieg in Baden?

Alarm bei der Polizei in Ulm und Heidenheim! Denn in beiden Orten versammelten sich in der Nacht zu Montag mehrere Rocker-Gruppen. Droht jetzt ein Rockerkrieg im östlichen Baden-Württemberg? Das wurde heute um 14:35 Uhr in der Bildzeitung veröffentlicht. Anscheinend haben sich 20 Mitglieder der United Tribuns vor einem Bordell in der Ulmer Weststadt getroffen. Zeitgleich sollen sich Mitglieder der Bandidos, Black Jackets, Rock Maschine und den Broncos vor einem Lokal in der Heidenheimer Oststadt getroffen haben. Angeblich laut Bild um ein Zeichen gegen die rivalisierenden United Tribuns [...] mehr Infos hier

Razzia gegen Bandidos was wurde gefunden?

Bei der Razzia gegen die Bandidos ging es in erster Linie um die Herstellung und den Vertrieb von Drogen. Da die Ermittlungen schon seit längerer Zeit laufen war klar das die Durchsuchungen auch zu einem Erfolg führen würden. In der länderübergreifenden Razzia erlassen Ermittler außerdem Haftbefehl gegen 15 Mitglieder des Rockerclubs. Sieben davon in Deutschland, laut Ermittlern das ganze münsterländische Bandidos Chapter (Steinfurt ?). Insgesamt waren fast 1000 Beamte in mehreren Bundesländern im Einsatz. Am Dienstag wurden in mehreren Bundesländern Häuser, Privatwohnungen und [...] mehr Infos hier

warum finden Großkontrollen statt?

Oder besser gesagt warum finden bei Rockertreffen Großkontrollen statt EIn Rockertreffen in Schwerte bei den Bandidos sorgte mal wieder für eine Großkontrolle der Polizei. Am Wochenende kontrollierten die Beamten alle Fahrzeuge und Insassen.   Angeblich weil zuletzt viele Fahrzeuge aus anderen Ländern dort gewesen seinen. Polizisten mit Maschinenpistolen und großen Flutlichtern sorgten dafür das wirklich keiner etwas aus dem Fenster werfen konnte oder sogar die Flucht ergriff. Sogar Fahrradfahrer und Fußgänger wurden kontrolliert. Am Samstag wurde die Aktion bis gegen 19.30 Uhr [...] mehr Infos hier

Lions Club in Düsseldorf schon wieder angegriffen

Es knallte um 4:18 Uhr in der Nacht zum Sonntag, sechs Verletzte: Und zwar an derselben Stelle, an der vor rund zwei Monaten ein Passant durch einen Streit zwischen Rockern angeschossen wurde. Ein Unbekannter hatte vor der Disco „Lions Club“ einen Böller gezündet. Nur Tage davor hatte ein Schütze von damals ein Interview bei der Bild gegeben! Nahmen ihm das die Hells Angels grumm? Ein Spezialist des Landeskriminalamtes sicherte noch in der Nacht Spuren. Ob es diesmal wieder eine Auseinandersetzung zwischen Hells Angels und Bandidos war, ist laut Polizei bisher unklar. Was viele nicht [...] mehr Infos hier

Werden die Bandidos Rocker weiblich?

Naja da komm ich von einer Fahrt zurück die Augen auf halb Acht das Hirn schon im Halbschlaf und was lese ich dann in der Bild. Polizei zieht erste Bandida aus dem Verkehr Was denke ich, und ich lese es zur Sicherheit nochmal. Wie nehmen die Bandidos jetzt auch Frauen? So jetzt weiß man natürlich das die Bild gegen Rocker und gegen die Pegida ist und was wäre also das naheliegendste was nun kommt? Richtig am Rande einer Pegida Kundgebung war die Frau in Duisburg aufgefallen. Sie trug eben diese besagte Kutte mit der Aufschrift Bandida mit vorne Aufnäher „Höllenchefin und Nervös [...] mehr Infos hier

Gewalt von Rockerbanden in Nordrhein-Westfalen

Theo Kruse zur Gewalt von Rockerbanden in Nordrhein-Westfalen: Innenminister Jägers Kampf gegen gewaltbereite Rocker ist gescheitert (BJP) Verschiedenen Medienberichten zufolge sind bei einer Rocker-Schießerei in Düsseldorf vier Personen verletzt worden, darunter ein unbeteiligter Passant. Dazu erklärt der innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Theo Kruse: „Dieser Vorfall macht deutlich, dass Nordrhein-Westfalen immer noch ein gewaltiges Problem mit kriminellen Rockerbanden hat. Innenminister Jäger ist dem Kampf gegen diese Szene nicht gewachsen. Sein Versuch, die Szene [...] mehr Infos hier
1 2 3 4 7