Rocker News

Österreichischen Behörden nehmen UT aus dem Programm

Teilen Teilen Teilen Teilen Teilen Mitteilung an alle Brüder und Freunde, leider müssen wir euch mitteilen das die Österreichischen Behörden uns für dieses Jahr als Veranstalter Kurzfristig aus dem Programm genommen haben. Die Begründung der Behörden; Die Gefährdungsanalyse oder Gefährdungsbeurteilung, ergab dass zum jetzigen Zeitpunkt UT nicht erwünscht ist einfach ausgedrückt! TFFT World Pressesprecher Fritz NOMADS WORLD 1 % [...] mehr Infos hier

Rocker zu unrecht verfolgt? Oder doch nicht?

Momentan findet man wieder vermehrt Berichte über Rocker die sich vom Polizeidruck verfolgt fühlen. Wenn ich aber mal die letzten Berichte auf unserer Facebook Seite anschaue wundert es mich nicht wirklich. Auf der einen Seite wird der Spruch „wer Wind sät wird Sturm ernten“ gerne als Kredo (Credo) des Clubs verwendet, aber auf der anderen Seite darf der Sturm nicht aus der Politik oder von der Polizei kommen. Aber auch sonst bedient man sich immer mehr an den Tricks der Behörden. Stimmungsmache über Facebook Seiten und neuen Portalen, oder auch gefälschte Gerichts- oder [...] mehr Infos hier

Zwei Rocker von Spezialeinheit festgenommen

Auf dem Lichtenrader Damm wurde gegen 18.15 Uhr ein 40-jähriger Autofahrer, der Mitglied der Rockergruppierung „Guerilla Nation“ ist von Spezialkräften der Polizei angehalten und festgenommen. Die zweite Festnahme erfolgte gegen 18.35 Uhr in der Neuköllner Donaustraße. Auch dort kamen Beamte des Mobilen Einsatzkommandos und des Spezialeinsatzkommandos des Landeskriminalamtes zum Einsatz, die einen 41-Jährigen Autofahrer stoppten und fest nahmen. Es wurden insgesamt drei scharfe Schusswaffen sichergestellt. Die beiden Männer sollen heute einem Richter zum Erlass von Haftbefehlen [...] mehr Infos hier

Einheitliche Linie bei Verboten von Rockerclubs

Nach der juristischen Schlappe mit den „Hells Angels MC Bonn“ dringt Rheinland-Pfalz auf eine bundesweite Regelung für Verbote krimineller Rockervereine. „Es muss klar sein, wer zuständig ist“, sagte Innenminister Roger Lewentz (SPD) am Freitag der Deutschen Presse-Agentur in Mainz. Möglicherweise starte das Land eine entsprechende Bundesratsinitiative. Das Oberverwaltungsgericht in Koblenz hatte das Verbot der „Hells Angels MC Bonn“ mit Sitz im rheinland-pfälzischen Kreis Neuwied Ende Juli kassiert. Nicht das Landes-, sondern das Bundesinnenministerium [...] mehr Infos hier

aggressiver Kampfhund erschossen

Bei einem SEK-Einsatz ist am Mittwochmorgen in einer Wohnung in der Hauptstraße in Altkloster ein „aggressiver Kampfhund“ erschossen worden. Um 5.30 Uhr haben mehr als 40 Polizeibeamte vier Wohnungen in Buxtehude durchsucht. Laut Polizeisprecher Herbert Kreykenbohm ging es es um Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. In einer Wohnung trafen sie auf einen Kampfhund, der die Einsatzkräfte sofort angriff, so dass die Beamten gezwungen waren, ihn zu erschießen. Die ganze Aktion verlief ansonsten reibungslos. Es kam zu keinen Festnahmen. Zu den beschlagnahmten [...] mehr Infos hier

offene Worte zum Thema Rocker-Hetze in der Presse

Alles, nur nicht Wahrheit?! Gestern Schlägerei und Schießerei zwischen türkischen und kurdischen Randalebrüdern in Dudweiler, heute Explosion vor einer Shisha-Bar in Saarbrücken – und beide Male bemühen sich die Saarbrücker Zeitung und der Saarländische Rundfunk in der eilfertigen Behauptung, dies sei einem „Rockerkrieg“ geschuldet. Bereits die Überschrift in der SZ zum Thema spricht von „Rockern“ anstatt von diesen kriminellen Einwanderern, die unser Land als Kriegsschauplatz mißbrauchen und unsere Geduld auf ein höchst gefährliches Level hinunterkatapultieren. Nur [...] mehr Infos hier

Kriminalbeamte warnen vor „Renaissance der Rockergruppen“

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) warnt vor zunehmender Gewalt in der Rockerszene. «Wir erleben eine Renaissance der Rockergruppen», sagte Ulf Küch, stellvertretender BDK-Chef und Leiter der Kripo Braunschweig. In den vergangenen Jahren seien einige Bundesländer hart gegen Rocker vorgegangen, nun lasse der Druck aber nach. «Und da machen sie jetzt munter weiter.» Die Gangs verdienten ihr Geld häufig mit Drogen, Prostitution und Schutzgelderpressung, sagte Küch. Die Polizei verfüge nicht über die nötigen Kapazitäten, um dagegen vorzugehen. Die Behörden hätten viele andere [...] mehr Infos hier

Weitere Festnahme im Aachener Rockermilieu

Der Aachener Polizei ist ein Erfolg bei der Bekämpfung der Rockerkriminalität gelungen: Bei der Festnahme eines Mitglieds der Aachener Rockergruppierung „Kosovo Yakusa“ haben Beamte eine größere Menge Rauschgift, eine scharfe Waffe sowie offensichtliches Dealgeld sichergestellt. Die Polizeibeamten der zuständigen Ermittlungsgruppe haben den 21-jährigen Rocker am Donnerstag in seiner Wohnung festgenommen. Gegen ihn lag ein Haftbefehl wegen Körperverletzung und Bedrohung vor. In der Wohnung des 21-Jährigen fanden die Ermittler eine scharfe Waffe, mehrere Hieb- und Stichwaffen sowie [...] mehr Infos hier

BITTE TEILEN: GINA WILL LEBEN!

BITTE TEILEN: GINA WILL LEBEN! www.dkms.de/fb-registrierung Schock statt sommerlicher Unbeschwertheit: Kurz nach dem großen Glück des ersten gemeinsamen Urlaubs mit ihrem Freund kam für Gina der Schicksalsschlag, die Diagnose Leukämie. Nach 5 Chemotherapie-Blöcken und 5 Monaten im Krankenhaus wurde sie tumorzellenfrei entlassen. Dann die erschütternde Nachricht am 07. Juli: Gina hat einen Rückfall erlitten. Die Leukämie kann nur noch mit einer Stammzelltransplantation bekämpft werden. Ein Schock für sie, für ihre Familie, ihren Freund, ihre französische Bulldogge Tyson, für alle. [...] mehr Infos hier
1 2 3 4 35