Bandidos MC News

Kuttenverbot und die Details dazu

Mal eine kleine Aufarbeitung der aktuellen Lage: “Kuttenverbot” & “Rockerverbot” heißt es überall online und in den Medien. Nur darf man beides nicht verwechseln. Man möchte durch das Eine (Kuttenverbot) das Andere (Rockerverbot) erreichen. Aber Fakt ist: aktuell wurde ein “Kuttenverbot” per Gesetz erwirkt. Eine Änderung im Vereinsgesetz hat entsprechend zur Folge, dass ein Verein (oder im Falle von Rockern “Charter” oder “Chapter”), der als verboten gilt in seiner Region nun auch bundesweit keine Abzeichen tragen darf, die [...] mehr Infos hier

Die niederländische Justiz will die Rockergruppe „Bandidos“ verbieten.

Niederlande wollen „Bandidos“-Rocker verbieten Die Staatsanwaltschaft erklärte am Dienstag, die international vernetzte Rockergang stelle eine „Bedrohung für die Gesellschaft“ dar. Der Antrag gelte für die internationale Motorradgang mit Sitz in den USA und ihren niederländischen Ableger. Die „Bandidos“ haben seit 2014 Ortsverbände in den niederländischen Städten Sittard, Alkmaar und Utrecht. Laut Staatsanwaltschaft „kultiviert die Gang ihr Gewaltimage, kreiert eine Subkultur der Illegalität und ermöglicht Kriminalität“. Ihre Mitglieder begingen „Gewaltverbrechen [...] mehr Infos hier

Motorradclub Freeway Riders sorgt für Aufregung

Der Motorradclub Freeway Riders hat gestern für Aufsehen gesorgt. 180 Mitglieder hatten sich in Hagen getroffen.   Der Club hatte die Motorräder am Vereinsheim zurückgelassen. Stattdessen marschierten die Rocker zu Fuß in die Hagener City. Die Polizei begleitete das Ganze vorsichtshalber – 120 Beamte waren im Einsatz. Zwischenfälle gab es aber nach Angaben der Polizei nicht – alles blieb friedlich. Über den Grund für den Spaziergang der Freeway Riders gibt es bisher nur Spekulationen. Anscheinend haben einige Führungsmitglieder massive Probleme mit den [...] mehr Infos hier

Polizei hat Grillparty der “Bandidos” in Kaßlerfeld beobachtet

Eine private Feier der Bandidos mit 40 Mann hat am Abend für viel Polizei in Kaßlerfeld gesorgt. Der Rockerclub hat auf der Scharnhorststraße 32 eine Grillparty gefeiert. Die Polizei hat die Feier beobachtet und war mit einem verstärkten Aufgebot im Einsatz. Im Laufe des Abends hat es aber keine Vorfälle gegeben. Auch Nachbarn hätten sich nicht beschwert, hieß es heute morgen von der Polizei. Nach einem Hinweis auf das Rockertreffen war die Polizei vor Ort und hatte das Geschehen im Blick. “Es war aber alles friedlich, wir mussten nicht einschreiten”, sagte der Sprecher am [...] mehr Infos hier

Rocker schnappen sich Flüchtling am Steintor

Trickdieb von Türstehern vermöbelt? Selbst fünf Tage nach der Attacke sind Spuren der Faustschläge in seinem Gesicht zu erkennen. Der Täter tanzte am Steintor zwei Mädchen (16/18) an, umarmte sie und wollte angeblich in ihre Handtaschen fassen. Die Türsteher sahen das und sollen angeblich den mutmaßlichen Dieb vermöbelt haben. Die Polizei ermittelt nun gegen vier Türsteher vom Steintor wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Zwei davon sind leider namentlich bekannt. 4 Türsteher und laut internen Infos waren zwei davon bei den Hells Angels haben die Eier gehabt und [...] mehr Infos hier

Bandidos werden zensiert! Courage ist nicht gefragt.

Der Bandidos MC Halle hatte am 22. Januar auf seiner Facebook-Seite eine Mitteilung veröffentlicht. Darin bot er Hilfesuchenden Zuflucht in den Räumlichkeiten des Clubs an – insbesondere Frauen. Was für jeden von uns eine super Sache ist war für die Meinungsmacher bei Bertelsmann und Facebook untragbar. Die Bandidos mußten den Beitrag von der Seite entfernen. Anscheinend bestand die Gefahr das die ganze Seite gesperrt wird wenn die Bandidos weiter zum Thema Flüchtlinge Beiträge veröffentlichen. Sag mal wo kommen wir da hin? Angeblich wollte die 13 jährige Russlanddeutsche ja auch [...] mehr Infos hier

Aachener Polizei vollstreckt vier Haftbefehle

Polizei und Staatsanwaltschaft Aachen können einen weiteren Erfolg im Kampf gegen die Rockerkriminalität in Aachen verbuchen. Nach umfangreichen Ermittlungen der seit Anfang Oktober zur Bekämpfung der Rockerkriminalität eingerichteten Ermittlungsgruppe der Aachener Polizei wurden am Montag vier Personen aus dem Rockermilieu festgenommen. Ihnen wird u.a. zur Last gelegt, am 22.11.2015 in einem Szenelokal im Aachener Pontviertel zwei dort anwesende Gäste körperlich attackiert und einen von ihnen bis zur Bewusstlosigkeit getreten und geschlagen zu haben. Gegen die Tatverdächtigen hatte [...] mehr Infos hier

Brandanschlag auf Underdog MC Weimar nun vor Gericht

Drei Jahre nach dem Brandanschlag auf das Clubheim der Underdogs MC Weimar in Nohra muss sich ein Mitglied der Rockergruppe «Bandidos» ab heute in Erfurt vor Gericht verantworten. Er soll im April 2012 das Clubhaus des konkurrierenden Rockerclubs in Brand gesteckt haben. Anhand von Fingerabdrücken am Tatort war der 26-Jährige überführt und im Juni 2014 von Polizei-Spezialkräften in Schkopau (Sachsen-Anhalt) festgenommen worden. Laut Landeskriminalamt ist er Mitglied des Bandidos MC in Sachsen-Anhalt und war zwei Tage vor dem Brand auf der Feier zur Wiedergründung des Bandidos MC Jena [...] mehr Infos hier

Schüsse auf Clubhaus der „Bandidos“ in Oldenburg

Bereits am Montagabend feuerten Unbekannte mehrere Schüsse auf das Gebäude und entkamen mutmaßlich durch den „Mittelgang“. Verletzt wurde niemand. OLDENBURG Schüsse in der Alexanderstraße: Wie die Polizei am Donnerstag mitteilt, wurden bereits am Montagabend gegen 23.30 Uhr mehrere Schüsse auf das Clubhaus des Motorradclubs „Bandidos“ in der Alexanderstraße abgegeben. Zwei Kugeln durchschlugen die Fensterscheibe. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen sollen insgesamt drei Schüsse auf das Gebäude abgegeben worden sein, berichtet die Polizeiinspektion [...] mehr Infos hier

Auseinandersetzung zwischen Hells Angels und Bandidos verhindert

Mit einem Großaufgebot hat die Polizei am Mittwochabend in der Aachener Innenstadt offenbar eine drohende Auseinandersetzung zwischen den Hells Angels und den Bandidos verhindern können. Rocker berichtete von Schüssen Die Beamten kontrollierten 24 Hells Angels und 12 Bandidos mit Kutten im Bereich der Blondelstraße. Dabei stellten sie ein Messer sicher, das unter das Waffengesetz fällt. Im Verlaufe der Kontrollen gab ein Rocker an, zuvor beschossen worden zu sein. Diese Aussage ließ sich nicht bestätigen, da der Betroffene in der späteren Vernehmung gegenüber der Polizei die Aussage [...] mehr Infos hier
1 2 3 7