Anführer des Rockerclubs Mongols MC in Haft

Es besteht der Verdacht des bandenmäßigen Handels mit Drogen. Die Fahnder stellten umfangreiches Beweismaterial sicher.

Bremen Der Anführer des seit 2011 verbotenen Bremer Rockerclubs Mongols MC sitzt in Untersuchungshaft. Er wurde gemeinsam mit zwei weiteren Verdächtigen am Dienstag in der Hansestadt festgenommen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Es bestehe der Verdacht des bandenmäßigen Handels mit Drogen. Die Fahnder stellten umfangreiches Beweismaterial sicher. Ein Verdächtiger kam wieder auf freien Fuß. Weitere Einzelheiten sollen bei einer Pressekonferenz am Freitag bekanntgegeben werden.